Ernährungsberatung

Die gesunde Ernährung ist die Basis für ein gesundes Leben!

Die gesundheitliche Entwicklung unserer Tiere ist nicht nur fremdbestimmt oder unabänderlich. Wir können auch einiges dafür tun, dass unsere Tiere gesund bleiben. Die Basis dafür bildet die Ernährung.

Geben wir unseren Tieren artgerechte Nahrung, ist das die beste Vorbeugung gegen die meisten Krankheiten. Natürlich gibt es immer mehrere Faktoren, die dafür sorgen, dass ein Tier krank werden kann. Viele davon, wie zum Beispiel die Vererbung, kann der Tierbesitzer nicht beeinflussen.

Aber die Ernährung können wir beeinflussen und sollten es auch tun!

 

Was füttere ich meinem Tier? Welches Futter ist das Beste?

Der Haustiermarkt boomt und damit auch die Futtermittelindustrie, die immer mehr und vermeintlich bessere Produkte herstellt und auf den Markt bringt.

Für den Tierbesitzer ist es daher immer schwerer nachzuvollziehen, was im Futter steckt und welches Produkt für den eigenen Vierbeiner geeignet ist. In meiner Beratung lege ich Wert darauf, dass Sie in der Lage sein werden, Futtermitteldeklarationen und die Inhaltsangaben der jeweiligen Futtersorten zu verstehen, um so hochwertiges von minderwertigem Futter unterscheiden zu können.

Denn nicht alle Futtermittel halten das, was die Werbung verspricht. Manchmal können sie auch krank machen.

Die Liste der ernährungsbedingten Krankheiten ist lang:

•    Übergewicht,

•    Allergien,

•    häufige Durchfälle,

•    Verstopfung,

•    Analdrüsenprobleme,

•    Koliken,

•    Haut- und Haarprobleme,

•    …

Ich beschäftige mich in meiner Beratung mit zahlreichen Erkrankungen, die eine besondere Fütterung erfordern, um ein Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern oder eine Verbesserung oder gar Heilung zu erreichen. Bei schweren Erkrankungen wie z.B. bei Nierenerkrankungen kann das Fortschreiten verzögert werden.

Hat Ihre Katze eine Nierenerkrankung? Verträgt Ihr Tier nicht jedes Alleinfutter und benötigt eine Ausschlussdiät? Liegt Ihr Hund über seinem Idealgewicht und sollte etwas abnehmen?

Egal ob nierenkranke Katze, übergewichtiger Hund oder Futtermittelallergie - ich helfen Ihnen mit der individuell richtigen Katzen- und Hundeernährung. Zudem unterstütze ich Sie durch professionelle Bedarfsberechnungen und Rationsüberprüfungen.

Eine Zusammenarbeit mit ihrem Tierarzt und die Berücksichtigung der notwendigen schulmedizinischen Medikamente ist für mich selbstverständlich.

Es muss nicht immer BARF sein, es gibt auch Alternativen, ich informiere Sie gerne!

 

Beratungskosten

Beratungsgespräch

Ich berate Sie über die verschiedenen Ernährungsformen und -möglichkeiten (auch im Krankheitsfall) und gebe Ihnen eine erste, professionelle Einschätzung der aktuellen Fütterung. Alle Fragen, die Sie zur Fütterung haben, finden hier Platz.

Kosten: 12,50 € je angefangene Viertelstunde

 

Futtermittelcheck Hund oder Katze

Ist Ihr Tier mit dem gewählten Futtermittel optimal versorgt? Ich prüfe die Inhaltsangaben und Deklarationen des Futters und gebe Ihnen einen Überblick über die Analyse der Angaben und deren Bedeutung für die Qualität des Produktes. Falls Sie das möchten, empfehle ich Ihnen eine geeignetere Futtersorte, wenn das notwendig sein sollte. Sie erhalten wertvolle Informationen, um in Zukunft auch selbst hochwertiges von minderwertigem Futter unterscheiden zu können.

Kosten: 30,- €

 

Bedarfsanalyse Hund oder Katze

Ist Ihr Tier zu dünn oder übergewichtig? Möchten Sie wissen, ob Sie mit dem gewählten Futter den Bedarf Ihres Tieres abdecken? Ich errechne den von Ihrem Tier benötigten Kalorienbedarf und überprüfe das Ergebnis mit den enthaltenen Kalorien im verwendeten Futter für Sie, um so eventuelle Anpassungen vornehmen oder geeignetere Futtermittel empfehlen zu können.

Kosten: 40,- €

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Melanie Richartz